Das Bestellerprinzip – ab 2015 zahlt der Vermieter den Makler

13.12.2014, 10:10 Uhr in Allgemein, Top-News

Das Bestellerprinzip – ab 2015 zahlt der Vermieter den Makler

Das Bestellerprinzip kommt 2015

Bestellerprinzip

Das Bestellerprinzip kommt

Bereits seit vielen Jahren fordert das Bündnis 90/Die Grünen eine wirtschaftliche Entlastung der Mieter. Wer eine Maklerleistung in Auftrag gibt, der soll in Zukunft auch dafür zahlen. Eine gesetzliche Novellierung soll im Jahr 2015 dafür sorgen, dass die Provisionsregelung des Immobilienmaklers neu geregelt wird. Das Bundesland Hamburg gab den ersten Impuls dazu, weitere Bundesländer schlossen sich an und forderten so gemeinsam das so genannte Bestellerprinzip.

Im Rahmen ihrer Koalitionsverhandlungen haben die Union (CDU/CSU) und SPD auf ein “Paket für bezahlbares Wohnen und Bauen” geeinigt. In diesem Gesetz soll die vieldiskutierte Mietpreisbremse und das Bestellerprinzip für Maklerleistungen, welches vorraussichtlich im Frühjahr 2015 in Kraft treten soll, geregelt werden. Zukünftig soll derjenige den Immobilienmakler bezahlen der ihn beauftragt hat, nicht mehr der Wohnungssuchende allein. Der erste Schritt ist getan, der Gesetzentwurf wurde bereits vom Bundeskabinett verabschiedet.

In Städten mit einer angespannten Wohnungsmarktlage (wie z.B. Hamburg, Berlin, Düsseldorf, München etc.) sind es derzeit überwiegend die Mieter, die dem Makler seine Vermittlungsprovision bezahlen müssen. Dies wird sich mit dem Bestellerprinzip komplett ändern. Die laut Wohnungsvermittlungsgesetz zulässige Maklerprovision beträgt derzeit maximal 2 Nettokaltmieten zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Noch wurde das Gesetz jedoch nicht verabschiedet, inhaltliche Änderungen sind daher noch möglich. Von der gesetzlichen Änderung sind Mietinteressenten, Immobilieneigentümer und Hausverwaltungen betroffen, wenn sie einen Makler mit der Suche oder der Vermietung einer Immobilie beauftragen.

© ImmoPicture – fotolia.de

Über den Autor: Dipl. Betriebswirt Ralf Robert Hundt

Die Unternehmensgruppe Immobilien-Management Hundt wurde 1999 mit Sitz in Gelsenkirchen-Buer gegründet. Die vom Inhaber Ralf Robert Hundt geführte Unternehmensgruppe besteht heute aus drei Einzelfirmen, die sich schwerpunktmäßig mit der professionellen Vermarktung und Bewertung von Grundbesitz beschäftigen.

Schlagwörter: , , ,

Verwandte Themen



IMMOBILIEN-MANAGEMENT HUNDT © 2017

Immobilien-Management Hundt @ Facebook Immobilien-Management Hundt @ Google Plus Immobilien-Management Hundt @ Twitter Immobilien-Management Hundt @ Vimeo Immobilien-Management Hundt @ YouTube Immobilien-Management Hundt @ Xing


Immobilien-Management Hundt verkauft Ihr Haus in ø 63 Tagen. Dieser Wert wird in Echtzeit berechnet.